23.11.2021

Personenrettung aus einem einsturzgefährdeten Gebäude

Übungseinstatz an realem Objekt

Am Mittwoch, den 17.11.2021, hatte die Louisenlunder Bergung die Chance Wanddurchbrüche an einem realen Objekt durchzuführen. Die Möglichkeit ergab sich durch ein bald abrissfälliges Haus im Nachbarort, was uns netterweise als Übungsplatz zur Verfügung gestellt wurde.

Eine Übung bestand daraus, sich mittels Motortrennschleifer und Boschhammer durch eine Ziegelwand zu kämpfen. In einem anderen Raum bauten unsere Helfer*innen aus Kanthölzern eine Abstützkonstruktion für einen Türrahmen. Auch das Abstützen eines Deckenträgers mittels Baustützen wurde geübt. Die letzte Übung war ein Innenwanddurchbruch mit der Säbelsäge.

Unseren Helfer*innen diese Praxiserfahrung in einem realistischen Szenario zu vermitteln, war ein idealer Übungseinsatz und sorgte auch bei den Helferkräften für gute Stimmung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: